Während (Präposition): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Variantengrammatik des Standarddeutschen
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 26: Zeile 26:
 
== Karten ==
 
== Karten ==
 
{| style="margin: auto;" width="100%"
 
{| style="margin: auto;" width="100%"
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_dativ_genitiv2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ / ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Sprachregionen</gallery>  
+
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_dativ_genitiv2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ / ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Areale</gallery>  
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_dativ2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ innerhalb der einzelnen Sprachregionen im Verhältnis zu ''während'' + Genitiv (in %)</gallery>  
+
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_dativ2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ innerhalb der einzelnen Areale im Verhältnis zu ''während'' + Genitiv (in %)</gallery>  
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_genitiv2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Sprachregionen im Verhältnis zu ''während'' + Dativ (in %) </gallery>  
+
|<gallery mode="nolines" widths="300px" heights="300px">File:während_genitiv2.png|Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Areale im Verhältnis zu ''während'' + Dativ (in %) </gallery>  
 
|}
 
|}
  
Zeile 36: Zeile 36:
  
 
{| class="wikitable sortable" style="margin: auto;" width="450px"
 
{| class="wikitable sortable" style="margin: auto;" width="450px"
|+ style="padding-bottom:1em;" | Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ / ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Sprachregionen
+
|+ style="padding-bottom:1em;" | Relative Auftretenshäufigkeit von ''während'' + Dativ / ''während'' + Genitiv innerhalb der einzelnen Areale
 
|-
 
|-
 
! Sprachregion !! ! data-sort-type="number" | ''während'' + Dativ!! ! data-sort-type="number" | ''während'' + Genitiv
 
! Sprachregion !! ! data-sort-type="number" | ''während'' + Dativ!! ! data-sort-type="number" | ''während'' + Genitiv

Version vom 1. März 2019, 12:30 Uhr


Frequenzangaben

Die prozentualen Werte entsprechen der relativen Auftretenshäufigkeit einer Variante innerhalb eines Sprachareals.
sporadisch 4% und weniger
kommt (selten) vor 5%–20%
gebräuchlich 21%–50%
üblich / mehrheitlich 51%–95%
(fast) ausnahmslos 96%–100%
* unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)

Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

während + Nominalphrase Kasus: Dativ A-west, CH, LIE, LUX; Genitiv überall

Nach der Präposition während kann entweder der Dativ oder der Genitiv verwendet werden (vgl. Kasusrektion von Präpositionen): Auf zwei Großbildleinwänden werden während den knapp vier Wochen alle Spiele der EM gezeigt. (Schwäbische Zeitung). Während seines Klinikum-Aufenthaltes stellt man die MRSA-Besiedlung fest. (Rheinische Post). Die Variante mit Genitiv wird überall mehrheitlich bis fast ausnahmslos verwendet. Aber auch während mit Dativ ist, wenn auch selten, im Gebrauch, dies hauptsächlich in den südlichen Sprachgebieten CH, LIE und A-west. Auch in LUX kommt diese Variante selten vor.

In der Fachliteratur wird gelegentlich angegeben, dass während mit Dativ nur dann standardsprachlich sei, wenn der Genitiv im Plural nicht als solcher zu erkennen sei oder wenn ein Genitivattribut zwischen die Präposition während und das davon abhängende Substantiv trete.[1] Dies kann durch die Variantengrammatik nicht bestätigt werden.

Beispielbelege

  • während + Dativ
    • Nach dem Einlaufen und während den Pausen wird so richtig abgerockt. (Die Südostschweiz).
    • Auch eine 35 Meter hohe Fichte wird während dem Kurs abgeholzt. (Aargauer Zeitung).
    • Dieser Satz fiel während unseren Diskussionen von einem der Künstler. (Der Standard).
    • Weiters wurde ein Lotsendienst während den Bergearbeiten des verunfallten Baggers eingerichtet. (Oberösterreichische Nachrichten).
    • Die Polizei geht davon aus, dass während dem Brand 30 Menschen in dem Haus waren. (Hamburger Morgenpost).
  • während + Genitiv
    • Der Bub wird im Bassin während des Taufaktes vom Pfarrer im Wasser untergetaucht und wieder herausgehoben. (Aargauer Zeitung).
    • Der Brunnen bleibt erhalten, wird aber gesichert während des Umbaus. (Rheinische Post).
    • Sie waren während der Proben vor leeren Reihen natürlich nie an. (Thüringer Allgemeine).
    • So werden schon während des Klärprozesses zahlreiche Proben entnommen und im hauseigenen Labor untersucht. (inFranken.de).
    • Was passierte während des Zweiten Weltkriegs mit den Pavillons? (Der Standard).

Karten

Frequenztabelle


Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

Spezielle Markierungen und Abkürzungen
  • schraffierte Sektoren in den Karten: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • u.S. in den Frequenztabellen: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • * im Fliesstext: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • k.B.: keine Belege
  • Einzelvarianten unter 5 Belegen in einem Areal werden bei den Arealangaben oben nicht aufgeführt

Nähere Angaben zu den festgelegten Schwellenwerten finden sich hier.

Korpus und Quellen

Das untersuchte Korpus umfasst knapp 600 Mio. Wörter und enthält Texte aus 68 Zeitungen des zusammenhängenden deutschsprachigen Raums (Zeitraum: 2000-2013). Für weitere Informationen zum Korpus, zum statistischen Vorgehen sowie zu den analysierten Zeitungen siehe hier.

Rundungsdifferenzen
Es können Rundungsdifferenzen auftreten, in solchen Fällen ergibt die Summe der Prozentzahlen in einer Tabelle nicht genau 100%.
Relative Auftretenshäufigkeit von während + Dativ / während + Genitiv innerhalb der einzelnen Areale
Sprachregion während + Dativ während + Genitiv
A-ost 1% 99%
STIR 3% 97%
D-mittelwest 0% 100%
A-mitte 1% 99%
D-nordost 0% 100%
BELG 4% 96%
D-nordwest 0% 100%
LIE 20% 80%
A-südost 2% 98%
D-mittelost 1% 99%
A-west 9% 91%
LUX 16% 84%
D-südost 1% 99%
D-südwest 4% 96%
CH 18% 82%

Einzelnachweise

  1. Duden (2017): Die deutsche Rechtschreibung. 27., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Berlin: Dudenverlag (= Band 1), S. 1203.
    Duden online (2017), Stichwort: während. http://www.duden.de/node/639846/revisions/1376943/view.

Siehe auch