Level: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Variantengrammatik des Standarddeutschen
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Siehe auch)
 
Zeile 71: Zeile 71:
 
* Überblicksartikel: [[Genus bei Fremdwörtern]] (oder direkt Unterkapitel [[Genus bei Fremdwörtern#Genus bei Anglizismen|Genus bei Anglizismen]])
 
* Überblicksartikel: [[Genus bei Fremdwörtern]] (oder direkt Unterkapitel [[Genus bei Fremdwörtern#Genus bei Anglizismen|Genus bei Anglizismen]])
 
* Einzelartikel: [[App]], [[Blackout]], [[Blog]], [[Comic]], [[Dress]], [[Event]], [[Laptop]], [[(E-)Mail]], [[Match]], [[Radar]], [[Radio]], [[Service]], [[SMS]], [[Spray]], [[Terminal]], [[Tram]]  
 
* Einzelartikel: [[App]], [[Blackout]], [[Blog]], [[Comic]], [[Dress]], [[Event]], [[Laptop]], [[(E-)Mail]], [[Match]], [[Radar]], [[Radio]], [[Service]], [[SMS]], [[Spray]], [[Terminal]], [[Tram]]  
* Thematisch verwandte Artikel: [[Barometer]], [[Bonbon]], [[Final / Finale]], [[Flair]], [[Gaudi]], [[Gulasch]], [[Gummi]], [[Joghurt]], [[Kader]], [[Kataster]], [[Klientel]], [[Magistrat]], [[Perron]], [[Prospekt]], [[Rollo]], [[Samba]], [[Schlamassel]], [[Silvester]], [[Trasse / Trassee]]
+
* Thematisch verwandte Artikel: [[Barometer]], [[Bonbon]], [[Final / Finale]], [[Flair]], [[Gaudi]], [[Gulasch]], [[Gummi]], [[Joghurt]], [[Kader]], [[Kataster]], [[Klientel]], [[Magistrat]], [[Perron]], [[Prospekt]], [[Rollo]], [[Samba]], [[Schlamassel]], [[Silvester]], [[Trasse / Trassee]], [[Viadukt]], [[Virus]]
  
  
 
[[Kategorie:Genus bei Anglizismen]][[Kategorie:Einzelartikel]]
 
[[Kategorie:Genus bei Anglizismen]][[Kategorie:Einzelartikel]]

Aktuelle Version vom 18. März 2019, 16:48 Uhr


Frequenzangaben

Die prozentualen Werte entsprechen der relativen Auftretenshäufigkeit einer Variante innerhalb eines Sprachareals.
sporadisch 4% und weniger
kommt (selten) vor 5%–20%
gebräuchlich 21%–50%
üblich / mehrheitlich 51%–95%
(fast) ausnahmslos 96%–100%
* unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)

Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

Level Genus: das A, CH, D; der A, CH, D; -s/-s, –(-s)/–(-s)

Das Substantiv Level und Zusammensetzungen mit dem Endglied -level werden mit neutralem oder maskulinem Genus gebraucht (vgl. Genus bei Anglizismen). Beide Formen kommen in A, CH und D vor: Der Betreiber setzte den hochwertigeren Sprit für die Kundschaft auf das Preislevel des normalen Benzins. (Thüringer Allgemeine). Schon das ganze Jahr über sei der Level hoch gewesen, in den vergangenen zwei bis drei Monaten aber noch einmal stark gestiegen. (Kölner Stadt-Anzeiger). In A-ost und D ist das Level mehrheitlich im Gebrauch, in A-mitte und A-west werden das maskuline und das neutrale Genus annähernd gleich häufig gebraucht. In A-südost, CH, LIE* und LUX* ist hingegen der Level üblicher als das Level: Der Schweizer spielt zwar nach wie vor Top-Tennis, doch wird es für den 31-Jährigen stets schwieriger, den Level zu halten. (Kleine Zeitung, Steiermark und Kärnten).

Beispielbelege

  • das Level
    • Der WWAZ-Chef ist sich deshalb sicher, dass auch nach 2015 das Gebührenlevel zu halten ist. (Volksstimme).
    • Er drängt und drückt und trommelt, dass nirgends mehr auch nur die kleinste Note dazwischen zu passen scheint, und schraubt das Energielevel – und den Dezibelwert – nach oben Richtung Siedepunkt. (Neue Osnabrücker Zeitung).
    • Zur Messung des Sicherheitsniveaus von Cloud-Diensten hat das Institut Kennwerte entwickelt, die Auskunft über das Sicherheits-Level geben. (Stuttgarter Zeitung).
    • In den letzten zwei Jahren wurde das Level im Hörnli markant gesteigert. (St. Galler Tagblatt).
    • Wenn jemand beispielsweise jeden Abend vor dem Einschlafen an drei Dinge denkt, für die er dankbar ist, dann hebt das auch das Glücklevel. (Der Standard).
  • der Level
    • Die Kunst eines unfähigen Vorgesetzten bestand darin, zu delegieren und nebenbei den Kompetenzlevel des Mitarbeiterstabes [...] trotzdem nicht zu hoch werden zu lassen. (Nürnberger Nachrichten).
    • Knapp 15'000 Gäste im Le Théâtre hieven die Produktion beinahe wieder auf den Zuschauerlevel der Vorjahrsproduktion Grease. (Neue Luzerner Zeitung).
    • Die Forscher führen den Effekt darauf zurück, dass Ausdauersport auf Dauer den Stresslevel senkt, vergleichbar mit Entspannungstraining. (Der Standard).
    • Das kalte Wetter setzt den Aktivitätslevel der wechselwarmen Amphibien stark herunter. (Aargauer Zeitung).
    • Der Testosteronlevel wird davor, danach und einige Tage nach dem Kampf gemessen. (Der Standard).

Karten

Frequenztabelle

Relative Auftretenshäufigkeit von das Level / der Level innerhalb der einzelnen Areale
Areal das Level der Level
LIE 0% 100% (u.S.)
BELG 67% (u.S.) 33% (u.S.)
A-ost 70% 30%
A-west 57% 43%
LUX 100% (u.S.) 0%
STIR 0% (k.B.) 0% (k.B.)
A-südost 46% 54%
CH 47% 53%
A-mitte 52% 48%
D-nordwest 74% 26%
D-mittelwest 76% 24%
D-südwest 76% 24%
D-mittelost 90% 10%
D-nordost 90% 10%
D-südost 71% 29%

Siehe auch