laufende Meter / Laufmeter

Aus Variantengrammatik des Standarddeutschen
Wechseln zu:Navigation, Suche


Frequenzangaben

Die prozentualen Werte entsprechen der relativen Auftretenshäufigkeit einer Variante innerhalb eines Sprachareals.
sporadisch 4% und weniger
kommt (selten) vor 5%–20%
gebräuchlich 21%–50%
üblich / mehrheitlich 51%–95%
(fast) ausnahmslos 96%–100%
* unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)

Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

laufende Meter der D; Laufmeter der A, CH, D-süd 'Maßeinheit bei nicht stückweise quantifizierbaren Waren oder Objekten', übertragen: 'ohne Unterbrechung'

Die Nominalphrase laufende Meter und die Zusammensetzung Laufmeter werden im Deutschen in der Bedeutung 'Maßeinheit bei nicht stückweise quantifizierbaren Waren oder Objekten' und im übertragenen Sinn in der Bedeutung 'ohne Unterbrechung' nebeneinander verwendet (vgl. Kompositum / Nominalphrase). In A und CH tritt ausnahmslos die Variante Laufmeter auf: Aus dem Elektrolager der Firma stahlen sie 888 Laufmeter Kupferkabel. (Salzburger Fenster). Sie produzierte Ohrwürmer am Laufmeter und gab einem ganzen Jahrzehnt den dazu gehörenden Soundtrack. (St. Galler Tagblatt). In D-süd ist diese Zusammensetzung selten, mehrheitlich ist hier die in D-nord, D-mitte, BELG* und LUX* fast ausnahmslos vorkommende Variante laufende Meter im Gebrauch: Über 1600 laufende Meter Kanalleitung kommen in den Boden. (Frankenpost). Die Thanner Feuerwehr brachte wieder Sketche am laufenden Meter. (Schwäbische Zeitung).

Beispielbelege

  • laufende Meter
    • Zehn Euro pro laufenden Meter Frontverkaufsfläche müssen die Händler berappen. (Thüringer Allgemeine).
    • Im neuen Stadtarchiv ist Platz für 800 laufende Meter Akten. (Märkische Online Zeitung).
    • Sätze wie diese fallen am laufenden Meter in der unendlich melancholischen Liebesballade "Frau 2 sucht Happy End". (Stuttgarter Zeitung).
    • Sie fertigen in den kommenden Monaten 5000 laufende Meter Seidendamast für die Ausstattung von insgesamt 54 Räumen in Schloss Schönbrunn und in der Hofburg in Wien. (Freie Presse).
    • Zwölf Euro pro laufendem Meter soll die Analyse des Bodens mit dem Spezialgerät kosten – das sei nicht teurer als die heute meist nötigen Testgrabungen von Hand. (Hannoversche Allgemeine).
  • Laufmeter
    • Als Martig seine Arbeit im Staatsarchiv aufnahm, war er Herr über 13000 Laufmeter historischer Akten. (Berner Zeitung).
    • Etwa zehn Laufmeter Thujenhecke wurden beschädigt. (Kleine Zeitung, Steiermark und Kärnten).
    • Er erzielte für die U15-Junioren der Zürcher Grasshoppers Tore am Laufmeter und schaffte den Sprung ins Schweizer U16-Nationalteam. (Die Südostschweiz).
    • Im vergangenen Jahr wurden mehr als 1,3 Mio. Laufmeter der Verpackungsfolie aus Cellulose verarbeitet. (Niederösterreichische Nachrichten).
    • Das entspricht einem Preis von rund 64 Euro pro Laufmeter. (Augsburger Allgemeine).

Karten

Frequenztabelle


Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

Spezielle Markierungen und Abkürzungen
  • schraffierte Sektoren in den Karten: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • u.S. in den Frequenztabellen: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • * im Fliesstext: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • k.B.: keine Belege
  • Einzelvarianten unter 5 Belegen in einem Areal werden bei den Arealangaben oben nicht aufgeführt

Nähere Angaben zu den festgelegten Schwellenwerten finden sich hier.

Korpus und Quellen

Das untersuchte Korpus umfasst knapp 600 Mio. Wörter und enthält Texte aus 68 Zeitungen des zusammenhängenden deutschsprachigen Raums (Zeitraum: 2000-2013). Für weitere Informationen zum Korpus, zum statistischen Vorgehen sowie zu den analysierten Zeitungen siehe hier.

Rundungsdifferenzen
Es können Rundungsdifferenzen auftreten, in solchen Fällen ergibt die Summe der Prozentzahlen in einer Tabelle nicht genau 100%.
Relative Auftretenshäufigkeit von laufende Meter / Laufmeter innerhalb der einzelnen Areale
Areal laufende Meter Laufmeter
A-mitte 0% 100%
A-ost 0% 100% (u.S.)
A-südost 0% 100%
A-west 0% 100%
CH 0% 100%
D-südost 91% 9%
D-südwest 93% 7%
D-mittelost 97% 3%
D-mittelwest 98% 2%
BELG 100% (u.S.) 0%
LUX 100% (u.S.) 0%
D-nordwest 100% 0%
D-nordost 100% 0%
STIR 0% (k.B.) 0% (k.B.)
LIE 0% (k.B.) 0% (k.B.)

Siehe auch