beeindruckend / eindrücklich / eindrucksvoll

Aus Variantengrammatik des Standarddeutschen
(Weitergeleitet von Eindrücklich / eindrucksvoll)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Frequenzangaben

Die prozentualen Werte entsprechen der relativen Auftretenshäufigkeit einer Variante innerhalb eines Sprachareals.
sporadisch 4% und weniger
kommt (selten) vor 5%–20%
gebräuchlich 21%–50%
üblich / mehrheitlich 51%–95%
(fast) ausnahmslos 96%–100%
* unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)

Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

beeindruckend Adj. überall; eindrücklich Adj. A-west, CH, D-südwest, LIE; eindrucksvoll Adj. überall 'einen (nachhaltigen) Eindruck hinterlassend'

Die Adjektive beeindruckend, eindrücklich und eindrucksvoll werden in der Bedeutung 'einen (nachhaltigen) Eindruck hinterlassend' nebeneinander verwendet (vgl. Kompositum / Nicht-Kompositum bei Adjektiven). Die abgeleitete Form beeindruckend und die zusammengesetzte Variante eindrucksvoll kommen im gesamten deutschsprachigen Raum vor und sind besonders in D, BELG, LUX, A und STIR üblich bzw. gebräuchlich: Entstanden ist ein Unterstand in Massivbauweise mit einer beeindruckenden Höhe. (Weser-Kurier). Gut 700 Gläubige verwandelten die Lichterprozession im Luftkurort Gößweinstein in ein eindrucksvolles Ereignis. (inFranken.de).

In CH und LIE ist das Adjektiv beeindruckend ebenfalls gebräuchlich und auch eindrucksvoll kommt vor. Mehrheitlich wird in CH jedoch die Form eindrücklich verwendet: Das umfangreiche Repertoire an Modern-Jazz geriet zum eindrücklichen Spektakel. (Aargauer Zeitung). Diese Variante ist daneben auch in LIE gebräuchlich und sie kommt, wenngleich selten, ebenfalls in A-west und D-südwest vor.

Beispielbelege

  • beeindruckend
    • Seit drei Jahren nutzt er eine semiprofessionelle digitale Spiegelreflexkamera. Diese ermöglichte ihm erst, die Bauwerke so beeindruckend abzulichten […]. (Rheinische Post).
    • Beeindruckend, wie der Tabellenzweite von Anpfiff an versuchte, den Vorwärtsgang einzulegen. (Salzburger Nachrichten).
    • Und diese Liebe zum Detail sorgt für beeindruckend schöne Arbeiten, von denen vier auch im Heimatmuseum in Empfingen ausgestellt sind. (Schwarzwälder Bote).
    • Die junge Sängerin Sarah Jane aus Dresden fesselte die Zuhörer mit ihrer beeindruckenden Stimme. (Dresdner Neue Nachrichten).
    • Er schildert darin auch beeindruckende Details aus seinem einzigartigen Bergsteigerleben und seiner Extremkletterei mit vielen unauslöschlichen Erfolgen und niederschmetternden Niederlagen. (Der Vinschger).
  • eindrücklich
    • Der 47-jährige Hamburger kann aber noch mit weiteren eindrücklichen Zahlen aufwarten: "Die 500 Tonnen schwere Hauptbühne wurde mit 18 LKW-Schleppzügen herantransportiert." (Berner Zeitung).
    • Am 6. Mai, dem Gedenktag an den Sacco di Roma, die Ermordung der Schweizergarde vor über 500 Jahren, wird […] mit den neuen Gardisten auf einer Terrasse mitten in der Vatikanstadt mit einem eindrücklichen Zeremoniell vereidigt. (St. Galler Tagblatt).
    • Das war eine eindrückliche Zeit, in der enorm viele erfolgreiche Projekte entstanden sind, auch in Basel. (Basellandschaftliche Zeitung).
    • Eindrücklich bewies der 3. Vorarlberger Zithertag, dass das Interesse an dem vielseitigen Instrument nach einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf wieder am Steigen ist. (Vorarlberg Online).
    • Eindrücklich ist auch der Rundgang durch die Technikanlagen. (Aargauer Zeitung).
  • eindrucksvoll
    • Andererseits zeigen Untersuchungen immer wieder sehr eindrucksvoll, dass durch die Umwegrentabilität Geld in die Kasse einer Kommune zurück fließt. (Niederösterreichische Nachrichten).
    • Eindrucksvoll ist die Arche mit ihren Abmessungen allemal: 70 Meter lang, 13 Meter hoch und zehn Meter breit. (Ostfriesen-Zeitung).
    • Dabei bleibt Scheck mit einigen persönlichen Eigenheiten ganz auf dem Boden der traditionellen Chormusik und ermöglicht mit Bearbeitungen von Weihnachtsliedern aus verschiedenen Ländern eindrucksvolle Darbietungen, wie sie dem Ensemble Intermezzo gelungen sind. (Augsburger Allgemeine).
    • Seit wenigen Wochen trägt das Musik-Video auf Youtube eindrucksvolle Bilder des zugefrorenen Sees, des alten Grauner Kirchturms und der Kulisse rund um Graun und Reschen in die ganze Welt hinaus. (Der Vinschger).
    • An die 100 Helfer aus Nankendorf und der Nachbarortschaft Löhlitz sorgten wieder dafür, dass Nankendorf trotz des Regens schon eine Stunde vor Beginn der Prozession in einen eindrucksvollen Lichterglanz getaucht war. (inFranken.de).

Karten

Frequenztabelle


Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

Spezielle Markierungen und Abkürzungen
  • schraffierte Sektoren in den Karten: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • u.S. in den Frequenztabellen: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • * im Fliesstext: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • k.B.: keine Belege
  • Einzelvarianten unter 5 Belegen in einem Areal werden bei den Arealangaben oben nicht aufgeführt

Nähere Angaben zu den festgelegten Schwellenwerten finden sich hier.

Korpus und Quellen

Das untersuchte Korpus umfasst knapp 600 Mio. Wörter und enthält Texte aus 68 Zeitungen des zusammenhängenden deutschsprachigen Raums (Zeitraum: 2000-2013). Für weitere Informationen zum Korpus, zum statistischen Vorgehen sowie zu den analysierten Zeitungen siehe hier.

Rundungsdifferenzen
Es können Rundungsdifferenzen auftreten, in solchen Fällen ergibt die Summe der Prozentzahlen in einer Tabelle nicht genau 100%.
Relative Auftretenshäufigkeit von beeindruckend / eindrücklich / eindrucksvoll innerhalb der einzelnen Areale
Areal beeindruckend eindrücklich eindrucksvoll
LIE 38% 47% 15%
STIR 49% 3% 48%
LUX 65% 2% 33%
BELG 63% 1% 36%
CH 33% 61% 6%
A-ost 55% 1% 44%
A-west 45% 11% 44%
A-mitte 45% 4% 41%
A-südost 54% 1% 45%
D-nordwest 53% 2% 45%
D-nordost 54% 2% 44%
D-mittelost 56% 4% 40%
D-südost 53% 1% 46%
D-südwest 52% 7% 41%
D-mittelwest 55% 2% 43%

Siehe auch