durchsetzen

Aus Variantengrammatik des Standarddeutschen
Wechseln zu:Navigation, Suche


Frequenzangaben

Die prozentualen Werte entsprechen der relativen Auftretenshäufigkeit einer Variante innerhalb eines Sprachareals.
sporadisch 4% und weniger
kommt (selten) vor 5%–20%
gebräuchlich 21%–50%
üblich / mehrheitlich 51%–95%
(fast) ausnahmslos 96%–100%
* unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)

Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

sich durchsetzen sw.V./hat Präposition: gegen überall; über D-mittelost

Beim Verb sich durchsetzen können verschiedene Präpositionen stehen (vgl. Verben und ihre Ergänzungen): gegen, gegenüber oder über. Weitaus am häufigsten, und dies überall, wird sich durchsetzen mit gegen verbunden: Die Niederösterreicher setzten sich vor 500 Zuschauern in ihrer Happyland-Arena gegen Cupsieger Swans Gmunden 91:82 (44:37) durch. (Oberösterreichische Nachrichten). An der Holzmarktstraße an der Spree in Friedrichshain hat sich gerade erst eine Genossenschaft aus Barbetreibern, Querdenkern und alternativen Architekten gegen eine klassische Immobilienentwicklung durchgesetzt [...]. (Der Tagesspiegel).

In D-mittelost kommt beim Verb sich durchsetzen auch die Präposition über vor: In der 2. Ringer-Bundesliga setzte sich Gastgeber RSV Rotation Greiz mit 24:10 über die KG Küstenringer aus Warnemünde durch. (Thüringer Allgemeine).

Eine dritte Variante ist die Verbindung von sich durchsetzen mit der Präposition gegenüber. Sie tritt im ganzen deutschsprachigen Raum nur sporadisch auf: Im torreichsten Spiel setzte sich Schwarzhofen mit 5:3 gegenüber dem Titelverteidiger DJK Amberg durch. (Mittelbayerische). Hier haben sich die Denkmalschützer gegenüber den gnadenlosen Dachausbauern durchgesetzt [...]. (Wiener Zeitung).

Beispielbelege

  • sich durchsetzen gegen
    • Nach langer Diskussion setzten sich 15 Gemeindevertreter gegen fünf Nein-Stimmen und drei Enthaltungen durch. (Märkische Online Zeitung).
    • Mit ihrer Bilderserie haben sie den Photo Münsingen-Award gewonnen und sich gegen 63 andere Fotoclubs durchgesetzt. (Berner Zeitung).
    • 5:3 setzten sich die A-Jugend-Vertreter der "JVA" Vilstal gegen die Vilstaler Bauernbolzer durch. (Mittelbayerische).
    • Diese wurden dafür nach Art, Alter und Fellfarbe in Kategorien eingeteilt, in denen sie sich gegen ihre Konkurrenten durchsetzen mussten, um bei der großen Siegerehrung den Preis als "Best in Show" zu ergattern. (Mitteldeutsche Zeitung).
    • Die Katalanen setzten sich am Samstagabend mit 2:0 (1:0) gegen Tabellenschlusslicht Deportivo La Coruna durch. (Tageblatt Online).
  • sich durchsetzen gegenüber
    • Letztendlich hat sich doch der Spielwitz gegenüber Kämpferherz durchgesetzt. (Vorarlberg Online).
    • Die Damen spielten in der A-Klasse daheim und setzten sich mit 59 über Par gegenüber den Altenhofer Damen (+ 73) durch. (Kieler Nachrichten).
    • Carew war alles andere als ein erfahrener Seemann und konnte sich gegenüber seinen Männern schwer durchsetzen. (Nürnberger Nachrichten).
    • Immerhin setzte sich die 19-Jährige gegenüber 29 anderen Mitbewerbern durch. (Nordkurier).
    • Bei der Stichfrage setzt sich die SP-Initiative deutlich gegenüber dem Gegenvorschlag des Kantonsrats durch. (St. Galler Tagblatt).
  • sich durchsetzen über
    • In der Fußball-Verbandsliga setzte sich der SV Schott Jena 2:1 über Blau-Weiß Neustadt durch. (Thüringer Allgemeine).
    • Die Sportfreunde Friedberg konnten sich dabei mit 3:1 über den SV Wulfertshausen durchsetzen und mit zwölf Punkten den ersten Platz holen. (Augsburger Allgemeine).
    • Zunächst setzte sich Borna mit 3:1 über Turbine Leipzig durch, was schon den Aufstieg brachte, dann bezwang der SVE den TSV Zschopau mit 3:0. (Leipziger Volkszeitung).
    • Der 56-jährige Riexinger hatte sich beim Bundesparteitag am Wochenende im niedersächsischen Göttingen mit 53,5 zu 45,2 Prozent der Stimmen über den ostdeutschen Reformer Dietmar Bartsch durchgesetzt [...]. (Schwarzwälder Bote).
    • In der Volleyball-Regionalliga der Herren setzte sich Gastgeber VC Altenburg 3:1 über den MSV Bautzen 04 durch. (Thüringer Allgemeine).

Karten

Frequenztabelle


Arealkürzel

A: Österreich

  • A-west: Westösterreich

Vorarlberg (Vbg.), Tirol (inkl. Osttirol) (Tir.), Bezirk Zell am See/"Pinzgau" (Bundesland Salzburg)

  • A-mitte: Mittelösterreich

Oberösterreich, Bundesland Salzburg (ohne
Bezirk Zell am See/"Pinzgau")

  • A-südost: Südostösterreich

Kärnten, Steiermark

  • A-ost: Ostösterreich

Wien, Niederösterreich, Burgenland

BELG: Belgien
CH: Schweiz
D: Deutschland

  • D-südwest: Südwestdeutschland

Rheinpfalz (Rheinland-Pfalz), Saarland, Baden-Württemberg

  • D-mittelwest: Mittelwestdeutschland

Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz (ohne Region Rheinpfalz), Hessen

  • D-nordwest: Nordwestdeutschland

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

  • D-nordost: Nordostdeutschland

Brandenburg (ohne Region Niederlausitz), Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, alter Bezirk Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

  • D-mittelost: Mittelostdeutschland

Sachsen, Thüringen, Region Niederlausitz (Brandenburg), alter Bezirk Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

  • D-südost: Südostdeutschland

Bayern

LIE: Liechtenstein
LUX: Luxemburg
STIR: Südtirol

Spezielle Markierungen und Abkürzungen
  • schraffierte Sektoren in den Karten: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • u.S. in den Frequenztabellen: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • * im Fliesstext: unter Schwellenwert (absolute Belegzahl)
  • k.B.: keine Belege
  • Einzelvarianten unter 5 Belegen in einem Areal werden bei den Arealangaben oben nicht aufgeführt

Nähere Angaben zu den festgelegten Schwellenwerten finden sich hier.

Korpus und Quellen

Das untersuchte Korpus umfasst knapp 600 Mio. Wörter und enthält Texte aus 68 Zeitungen des zusammenhängenden deutschsprachigen Raums (Zeitraum: 2000-2013). Für weitere Informationen zum Korpus, zum statistischen Vorgehen sowie zu den analysierten Zeitungen siehe hier.

Rundungsdifferenzen
Es können Rundungsdifferenzen auftreten, in solchen Fällen ergibt die Summe der Prozentzahlen in einer Tabelle nicht genau 100%.
Relative Auftretenshäufigkeit von sich durchsetzen gegen / sich durchsetzen gegenüber / sich durchsetzen über innerhalb der einzelnen Areale
Areal gegen gegenüber über
LIE 0% 100% (u.S.) 0%
BELG 100% 0% 0%
STIR 0% 100% (u.S.) 0%
LUX 99% 1% 0%
A-ost 97% 3% 0%
A-west 99% 1% 0%
A-südost 97% 3% 0%
CH 97% 3% 0%
A-mitte 99% 1% 0%
D-südwest 99% 1% 0%
D-nordwest 98% 2% 0%
D-nordost 98% 2% 0%
D-mittelost 93% 2% 5%
D-mittelwest 97% 3% 0%
D-südost 99% 1% 0%

Siehe auch